Justizvollzugsanstalt Bochum:  Barrierefreiheit

 

Barrierefreiheit

Hinweise zur barrierefreien Nutzung der Justizvollzugsanstalt Bochum
Parkschild für Rollstuhlfahrer Quelle: Pressesprecher LG Aachen

Behinderten-Parkplatz

Als schwerbehinderte Person haben Sie die Möglichkeit, vor der Pforte die ausgewiesenen Schwerbehindertenparkplätze zu nutzen.

Zugang zum Gebäude

Für gehbehinderte Menschen ist der Eingangsbereich der JVA Bochum ebenerdig und kann mit einem Rollstuhl oder Rollator erreicht werden. Die Besuchsräume im ersten Obergeschoss sind über eine Treppe oder einen Fahrstuhl zu erreichen. Wir bitten Sie am Tag der Anreise den Besuchskoordinator unter 0234 9558-299 zu kontaktieren. Wir möchten sicherstellen, bei einem eventuellen Ausfall des Fahrstuhls, dass Ihr Besuch komplikationslos ablaufen kann.

Der eigene Rollstuhl kann aus Sicherheitsgründen hier nicht genutzt werden. Damit Sie sich aber problemlos hier bewegen können, stellt Ihnen die Justizvollzugsanstalt einen Rollstuhl zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an den Besuchskoordinator unter der Telefonnummer 0234 9558-299.


 

Druckvorschau in neuem Fenster öffnen   zum Seitenanfang gehen